PflegegradePflegegrade

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Senioren
  3. Beratung zur Pflegeversicherung
  4. Pflegegrade

Pflegegrade

Ansprechpartner

Christiane Raffel
Leiterin der Häuslichen Pflege

Tel:  02041 / 7373 210
        02045 / 9507 311
Fax: 02041 / 7373 612
        02045 / 9507 313

Mail: christiane.raffelkv-bottrop.drk.de

Mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff wächst die Zahl der Versicherten, die Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung haben, da die Unterstützung deutlich früher ansetzt. In den Pflegegrad 1 werden künftig erstmalig Menschen eingestuft, die noch keine erheblichen Beeinträchtigungen haben, aber schon in gewissem Maß - zumeist körperlich - eingeschränkt sind.

Antrag

Einen Antrag auf Eingruppierung in einen Pflegegrad oder einen Höherstufungsantrag kann man bei der zuständigen Pflegeversicherung gestellt werden.

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) prüft dann im Auftrag der Kassen, ob die Voraussetzungen erfüllt werden und wenn ja, in welchen Pflegegrad der Pflegebedürftige eingestuft wird.

Ansprechpartner

Sabine Popihn
Stellvertretende Leiterin der Häuslichen Pflege

Tel:  02041 / 7373 211
        02045 / 9507 311

Fax: 02041 / 7373 612
        02045 / 9507 313

Mail: sabine.popihnkv-bottrop.drk.de